St. Patrick's Day an der HBS

Landeskunde auf eine andere Art

Vergangenen Donnerstag konnten die Schüler des Englisch B-Kurses Jahrgang 6 bei Frau Kaufmann ganz besonderen Landeskundeunterricht erleben.
Michael Böhler, Hausmeister der HBS und Sänger der Live Band "Celtic Friends", schaute am St. Patrick's Day mit Rugby-Trikot, Flagge und Gitarre vorbei, um über das Land Großbritanniens zu erzählen, von dem man allgemein am wenigsten weiß: Wales.
Herrn Böhlers Verbundenheit mit seiner zweiten Heimat und die Begeisterung, mit der er über die keltisch/walisische Geschichte, den Druiden Merlin, typische Landestraditionen, die Religion Rugby, die wunderschönen Strände Wales' und viele andere örtliche Gegebenheiten erzählte, verhalf den Schülern zu einem unvergleichlichen Einblick in das kleine Land in der Mitte Großbritanniens.



Michael Böhler im B-Kurs Englisch


Die walisische Sprache, die Herr Böhler fließend spricht, faszinierte sogar so sehr, dass der Kurs kurzfristig am Überlegen war, nun diese statt Englisch zu lernen - allein wegen solch undurchdringbar scheinender Wörter wie dem längsten Europas: Llanfairpwllgwyngyllgogery-chwyrndrobwllllantysiliogogogoch.
Mit der Live-Performance des walisischen Folk-Songs "Yma O Hyd" beendete Herr Böhler seinen Besuch - und ließ faszinierte und um einige Welsh-Knowledge reichere Schüler zurück. Diolch un fawr iawn - Vielen Dank! :D